Poll ist toll 2008 - Die Sieger

Wie versprochen, das sind für mich die Top3 des Jahres:

Platz 3: Elbow - The Seldom Seen Kid. Alles was ich bei der neuen Snow Patrol vermisst habe (siehe unten), hier ist es: Grossartige Songs, Bombast, der immer so im Rahmen bleibt, dass er gross und nicht kitschig rüberkommt und eine knisternde Spielfreude. Da hört man, dass sie Spass im Studio hatten. Wie schreiben die Kulturnews so schön: “In einer gerechten Welt würden sie auch so mehr Alben verkaufen als Coldplay, Snow Patrol und die Editors zusammen.” Wohl wahr.

Platz 2: Wrong Trousers - One And Counting. Drei Kids aus San Diego in der Besetzung Harfe, Kontrabass und Ukulele und das alleine ist schon grossartig. Aufgefallen waren sie mir vor zwei Jahren bei YouTube in einer Strassenmusikversion des Klassikers ”Video Killed The Radio Star”, seitdem habe ich ihren Werdegang verfolgt und dieses Jahr haben sie nun ihr erstes Album eingespielt. Das ist sowas von sympathisch und gutgelaunt, eine echte Entdeckung für mich. Noch dazu gehört “Everything, All” für mich zu einer der schönsten Balladen des letzen Jahres. Volltreffer ! Mein Favorit des Jahres, wäre da nicht:

Platz 1: Bobby And Blumm - Everybody Loves. Schaue ich ganz nüchtern auf mein Last.fm-Profil, stelle ich fest, dass ich diese CD 2008 mit Abstand am häufigsten gehört habe. Bobby Baby alias Ella Blixt hat anfänglich ihre Musik einfach über verschiedene Netlabel verschenkt und sich damit eine Fangemeinde erspielt. Schon zu Bobby Babys Zeiten war auch ich ein Fan ihrer Musik und habe immer auf die neuesten Tracks oder Remixe gewartet, die dann umgehend in meinen Playern landeten. Besonders viele Fan scheint sie in Berlin zu haben, deshalb ist sie aus dem Südost-Schwedischen Hultsfred dorthin gezogen und hat mit Frank Schültge “Blumm” das Projekt Bobby And Blumm ins Leben gerufen. Das Lineup ist minimal: Gitarre und Gesang - und die Musik ist betörend so schön, dass ich mich gleich in das komplette Album verknallt habe. Kann ich immer wieder hören und tue ich auch. Ach, schaut Euch doch einfach das folgende Video an und vielleicht versteht Ihr, was ich meine - einfach eine Kamera und zwei Menschen, die wohl vor einem Gig in Barcelona im Hotelzimmer einen grandiosen Moment einfangen, inklusive läutende Glocken im Hintergrund und Strassenatmo, die hereindringt. Ist das nicht wunderbar?

Name:

Email:

Location:

URL:

Smileys

Remember my personal information

Notify me of follow-up comments?

Bitte die folgende Frage beantworten, um den Kommentar zu posten:

Welche Summe ergibt 2+1 ? 1 Zeichen nötig