Poll ist toll 2007 - Ausser Konkurrenz

Bevor es auch in diesem Jahr wieder eine ganz persönliche Zusammenstellung meiner Lieblingsalben gibt, möchte ich vorab auf die wichtigsten CD´s zurückblicken, an denen ich in diesem Jahr selber mitgewirkt habe.
Im April erschien das “Handbuch für die Welt” von den Fehlfarben, das ich produziert habe und wo ich mich für die meisten Synthesizer und Sequenzer verantwortlich zeichne. Die Reaktionen waren nicht alle euphorisch, aber insgesamt sehr gut - die Tour hat grossen Spass gemacht.




Im Juni erschien dann dann die CD der Bad Examples “Human Hell”, die Zusammenarbeit, in diesem Falle als Produzent und Tontechniker, mit ihnen macht immer wieder grossen Spass. Hier ist das Album reduzierter geworden als die Vorgänger, gefällt mir immer noch gut.



Im Juli wurde dann “nowhere” von a certain frank veröffentlicht, mit dem ich auf eine lange lange Zusammenarbeit zurückblicke. Das ist unser viertes gemeinsames Duo-Album, über fast zwei Jahre hinweg. Leider hat es nicht viel Aufmerksamkeit von den Medien erhalten, vielleicht weil es so entgegen der Zeitströmung loungig-elektronisch klingt.



Die letzte Veröffentlichung in diesem Jahr war das Album “Rêem Tekré” von Burkina Electric, mit Remixen von DJ Spooky, Mapstation, Badawi, Rupert Huber von Tosca und Paul de Jong von The Books. Mit ihnen hatte ich im Herbst eine Tour an der Ostküste der USA gemacht, die im nächsten Jahr zu meiner Freude zwei Fortsetzungen finden wird. Das Produkt ist bisher nur in den USA erhältlich und hat es wie ich schon am 18.12 geschrieben habe auf die Bestenliste von einem der 30 wichtigsten Musikjournalisten geschafft. Entsprechend gross ist die derzeitige Nachfrage nach der Gruppe und ich freue mich schon auf die nächsten Konzerte.

Name:

Email:

Location:

URL:

Smileys

Remember my personal information

Notify me of follow-up comments?

Bitte die folgende Frage beantworten, um den Kommentar zu posten:

Welche Summe ergibt 3+2 ? 1 Zeichen nötig