Dienstag, Mai 01, 2007

huch, hier fliegt ein Stöckchen

Und zwar von Oz.:

Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
Neben dem Spielkomputer Logikus (durchaus ernstzunehmende Einführung in die binäre Logik) war der erste echte Rechner 1982 der HX20 von Epson, weil man den überall mit hinnehmen konnte (der erste Notebook-Rechner der Welt, sagt das Netz) - Basic für unterwechs sozusagen. War alles an Bord: Drucker, Mikrocassettenlaufwerk und vernünftige Tastatur.
Danach so das übliche: Commodore C64, Apple Macintosh (der Würfelmac), Amiga, ganz spät dann erst PC (91?)

Deine erste Anwendung, welche Du benutzt hast?
Selbstgeschriebenes Programm: Wordprozessor, nie über Stadium 0.94 hinausgekommen, hat aber funktioniert.

Dein erstes Spiel?
C64, Textadventure (sowas gabs wirklich mal?) “Heroes Of Carn” oder so.

Hattest Du von Anfang an Spaß an der Materie?
Ich wollte nichts anderes, wie gesagt, schon als Kind “Spielkomputer Logikus”, meine erste selbstgekaufte Single: “Der Computer No.3” von France Gall. Das sagt alles.

Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter?
Akkustikkoppler: nie. Modem 28.8, da fing es für mich an interessant zu werden. Mein erster Anbieter war Compuserve.

Da werf ich das Stöckchen doch mal weiter zu Marc, weil die Erkältungszeit schon wieder vorbei ist und ich immer noch nicht bei ihm war, und zu Lisa, weil ich ihre Zeichnungen doch immer so gerne hab.

Ohren auf Europa

So heisst die ”Biennale der Neuen Musik”, die mit vier Konzerten in der Tonhalle Düsseldorf stattfindet und am 27.4. begann.
Am 3.Mai wird dort mein Stück “Brontologik 3.54” zusammen mit Rolf Hildebrandt (Marimba) und Grzegorz Stopa (Akkordeon) aufgeführt. Der Beginn der Veranstaltung ist 20:00 Uhr. Ihr seid herzlich eingeladen.
Weitere Künstler dieses Abends:
Stefan Schneider (Mapstation), Dimitri Voudouris, Stafan Poetzsch, Rupert Huber (Tosca), Domenico Sciajno, Benoit Delbecq und Vergil Sharkya, die mit jeweils verschiedenen Musikern des notabu-Ensembles auftreten.

Samstag, April 28, 2007

Ein Satz

Man kann in einem Satz eine ganze Geschichte erzählen, und das lässt viel Phantasie und natürlich viele Fragen offen. Und mitmachen kann man auch bei One Sentence.

Montag, April 23, 2007

design

und wir gerade nichts besseres vorhabt, schaut mal auf diese Webseite, finde ich wirklich schön gemacht - mal was ganz anderes.....

Sonntag, April 15, 2007

wikisky

Google-Earth kennt wohl jeder und auf Earthview und das grossartige Celestia habe ich hier ja auch schon hingewiesen.
Jetzt habe ich Wikisky gefunden, eine Karte und Fotoalbum des Himmels - es gibt viel zu entdecken.

Freitag, März 30, 2007

Politdisko

Hier ist es nun, das Video “Politdisko” zum neuen Album:



Und für alle, die sich an einem Remix versuchen wollen geht es Hier zum “Fehlfarben-Remixwettbewerb”.

Donnerstag, März 22, 2007

Handbuch für die Welt

Am 20.April erscheint unsere neue CD “Handbuch für die Welt”, wie Ihr vielleicht schon aus einer Ankündigung unserer Tour von mir gehört habt.
Jetzt ist die CD auch schon bei Amazon gelistet, wo sie ab jetzt vorbestellt werden kann. Wenn der geneigte Leser dieses Eintrags helfen will dass wir in die Carts einzusteigen, empfehle ich die Vorbestellung jetzt mit dem Klick aufs Cover......


Samstag, März 17, 2007

Heiligkeiten II

So schnell kann es gehen: Auf besonderen Wunsch eines Besuchers möchte ich die Musik der gestrigen Performance “Heiligkeiten” Euch heute schon zum Kauf anbieten. 10 Minuten Musik für einen Euro, da will ich keine Beschwerden hören ! Ermöglicht wird das wie immer von dem von mir geschätzten Potatosystem.


Freitag, März 16, 2007

Heiligkeiten

Wieder habe ich vergessen Euch einzuladen, sorry.
Ich habe wieder eine Mutimediainstallation von Jörg Kemp vertont, die im Rahmen der Ausstellung “Heiligkeiten” heute Abend uraufgeführt wird.
Die Aufführung startet gegen 20:00 Uhr in der Gloria-Halle, Belsenstr.20 in Düsseldorf und neben dem Film Heiligkeiten werde ich auch nochmals das Stück “Sternengold” aufführen. Der Eintritt beträgt 8€. Wenn Ihr also noch nichts vorhabt, seid Ihr herzlich eingeladen.


musikcollage

Man munkelt ja schon seid einigen Tagen, last.fm würde kurz vor einer Übernahme durch Viacom stehen, die ja offensichtlich noch nichts vom Web 2.0 abbekommen haben. Mal abwarten, man kann nur hoffen, dass die Einschnitte für den User milde ausfallen werden.
Zunächst gibt es als Neuigkeiten eher nette Spielereien, wie die Cover- oder Künstlercollage, mit denen man seine “Lieblinge” zusammen stellen kann:




About

Willkommen auf Pyrolators Weblog


Links

Pyrolator
lauscht Musik
Pyrolators Brontologik blog
Pyrolators Facebook
Pyrolators MySpace
Pyrolators MP3s
Pyrolators max/msp-patches

atatak
fehlfarben
fxxkthemainframe [blog]
Lisa [blog]
Midori [blog]
Toastbrot [blog]
argh [blog]
tanith [blog]
Zauberhaft [blog]
Rahvin [blog]
tristesse deluxe[blog]
schockwellenreiter[blog]
lawblog [blog]
Ivy [blog]
Ahoi Polloi [blog]
Mundgeblasen [blog]
dingsprozessor [blog]
chitime [blog]
lucy [blog] im Augenblick still
re:sync [blog]
whistleblog [blog]
Sixtus [blog]
Der elektrische Reporter
Don Dahlmann
Spreeblick
Wirres.net [blog]
Indiepedia
ohgizmo
The Cool Hunter









WEBCounter by GOWEB
WEBCounter by GOWEB

Statistik

kostenloser Counter

  • Page Views: 1984001
  • Page rendered in 0.3092 seconds
  • Total Entries: 660
  • Total Comments: 630
  • Total Trackbacks: 1
  • Most Recent Entry: 03/07/2017 11:13 pm
  • Most Recent Comment on: 12/15/2017 10:43 am
  • Total Members: 179
  • Total Logged in members: 0
  • Total guests: 3
  • Total anonymous users: 0
  • Most Recent Visitor on: 12/18/2017 06:38 pm
  • Most visitors ever: 1286 on 12/21/2006 09:01 am
  • Referrers